Yamaha F 40

Leistung : 29,4 kW (40 PS)

Hubraum: 747 cm³

Yamaha F 40

Großartige Motoren. Jetzt mit elektronischer Diebstahlsicherung.

Beginnen wir mit etwas, das bereits ein großartiger Motor ist, und fügen wir eine weitere Technologie von Yamaha hinzu – das ist die Geschichte unserer neuesten Motoren F30 und F40.

Die elektronische Kraftstoffeinspritzung (EFI) liefert beeindruckende Leistung bei hohen Drehzahlen und satte Kraft und Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich, dazu ein herausragendes Niveau an Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Yamahas elektrohydraulische Trimm- und Kippanlage mit weitem Stellbereich ist je nach Modellvariante erhältlich. Das Yamaha PrimeStart™ Kaltstartsystem ist bei allen Modellen serienmäßig vorhanden. Als leichtgewichtige, benutzerfreundliche Motoren, die einfach zu montieren und zu bedienen sind, sind diese Modelle sehr beliebt, manchmal auch bei Leuten, die sie eventuell ausleihen, ohne zu fragen, und hinterher nicht zurückbringen … Doch auch dafür hat Yamaha jetzt die Lösung.

Yamahas neues Y-COP-System legt die Sicherheit mit Hilfe einer ferngesteuerten Wegfahrsperre in Ihre Hände – wie bei Ihrem Auto startet der Motor nur, wenn Sie es möchten. Und als ein Yamaha wird er dies, wenn Sie es möchten, jederzeit tun.

Die neuen F40 und F30. Mit Sicherheit eine hervorragende Wahl.

Technische Daten

-
Motorbauart: 4-Takt / 3 Zylinder - Reihenmotor
Bohrung x Hub: 65 mm x 75 mm
Hubraum: 747 cm³
Propellerwellenleistung bei Drehzahl: 29,4 kW / 5.500 U/min.
Drehzahlbereich: 5.000~6.000 U/min.
Gewicht: ab 93,6 kg
Gemischaufbereitung: Elektronisch
Tankinhalt: Separat, 25 Liter
Öltankinhalt: 2 Liter
Schmiersystem: Nasssumpf
Zündung: CDI/Computer
Lichtmaschinenspule/Lichtmaschine: 12V-16A
Getriebeuntersetzung (Zähne): 13:26
Starter: Elektrisch (BE)
Steuerung: Ruderpinne (optional), Fernbedienung (optional)
Gas- und Schaltbetätigung: Drehgriff (EFH), F-N-R, vorne angebrachter Schalthebel (FEH), Einhebel Fernbedienung (FET)
Trimm- und Kippanlage: Elektrohydraulische Trimm- und Kippanlage (FEHT, FET), hydraulische Ankipphilfe (FEHD, FED)