LKW-Maut ab 7,5 Tonnen

Ab dem 1. Oktober 2015 gilt die LKW-Maut bereits für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen.

Die Ausweitung der Maut durch den Bund wirft viele Fragen auf. Deshalb finden Sie hier neben zahlreichen Antworten viele nützliche Links zum Thema sowie Service­partner, die Sie direkt vor Ort beraten und beim Einbau zulässiger Maut­geräte kompetent unterstützen.

Wann kommt die neue LKW-Maut?

Ab dem 1. Oktober 2015 werden Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen Gesamtgewicht in die Maut mit einbezogen.
Lesen Sie hier mehr:

Auf welchen Straßen gilt die Maut?

Die LKW-Maut gilt auf allen Bundesautobahnen (einschließlich Tank- und Rastanlagen) sowie auf einigen Abschnitten von autobahnähnlichen (z.B. vierspurigen) Bundesstraßen.

Für welche Fahrzeuge gilt die Maut?

Mautpflichtig sind alle Kraftfahrzeuge oder Fahrzeugkombinationen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 7,5 Tonnen (ab dem 4. Quartal), die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind oder dafür eingesetzt werden.
Alle Benutzer des mautpflichtigen Straßennetzes müssen für die zurückgelegte Strecke zahlen – unabhängig von ihrem Herkunftsland.

Wer muss keine Maut bezahlen?

Es gibt Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen, die von der Mautpflicht ausgenommen sind. Darunter fallen zum Beispiel Fahrzeuge des Zivil- und Katastrophenschutzes oder gemeinnütziger Organisationen.
Eine umfangreiche Auflistung der von der Mautpflicht befreiten Fahrzeuge sowie ein Antragsformular für „nicht mautpflichtige Fahrzeuge“ finden Sie hier:

Wie werden die gefahrenen Kilometer erfasst?

Wenn eine On-Board Unit (OBU) im Fahrzeug verbaut ist, ermittelt diese mit Hilfe von GPS-Satellitensignalen und anderen Ortungssensoren automatisch die zurückgelegten Streckenabschnitte. Bei der manuellen Eingabe an einem Mautstellen-Terminal oder über das Internet errechnet das System die Strecke im mautpflichtigen Straßennetz anhand des eingegebenen Start- und Fahrziels, wobei die Route bestätigt oder durch die Eingabe von Zwischenstationen verändert werden kann.

Ab wann können Fahrzeuge mit Mautgeräten ausgerüstet werden?

Die Fahrzeuge können ab sofort ausgestattet werden. Die Mautberechnung beginnt automatisch ab dem 01.10.2015. Um Ihren Wunschtermin für den Einbau zu ermöglichen sollten Sie frühzeitig mit einen Einbaupartner in Kontakt treten.