SAP Zutrittskontrolle

Auch im Modul Zutrittkontrolle spielt der Infotyp 50 im SAP Modul HCM eine wichtige Rolle. Dort erfolgt die Gruppierung für das Subsystem. Es wird dafür eine generelle Buchungsberechtigung festgelegt also „Wer darf an einem bestimmten Terminal buchen?“

Über das Feld Zutrittskontrollgruppe werden die zeitpunktabhänigen Buchungsberechtigungen gesteuert, das heißt „Wer darf wann an einem bestimmten Terminal buchen?“

Über eine Tabelle erfolgt die Zuordnung eines Mitarbeiters zu einer bestimmten Buchungsberechtigungsgruppe und einem bestimmten Zeitprofil. Dadurch ist festgelegt, zu welcher Tür oder welchem Bereich, wer, wann hinein darf.

Die Stammsätze, auf deren Basis letztlich die Entscheidung über einen berechtigten oder unberechtigen Zutritt getroffen wird, sind in SAP, im B-COMM ERP für SAP ERP und in der Zutrittskontrollsteuerung hinterlegt. Dadurch ist auch bei einem unwahrscheinlichen Systemausfall sichergestellt, dass Ihre Mitarbeiter und Fremde genau den Zutritt bekommen gemäß den hinterlegten Regeln.

Das Modul Zutrittskontrolle wurde in den letzten Jahren Zug um Zug an neue Anforderungen angepaßt und umfaßt heute eine Reihe weiterer Add-On-Module. Darüber hinaus steht mit Kaba exos 9300 ein sehr leistungsfähiges Zutrittskontrollsystem zur Verfügung. Damit sind Sie mit Kaba bestens für die Zukunft gerüstet.

Für Fragen steht wir Ihnen gerne zur Verfügung, Kontakt