Yanmar erweitert Industriemotoren-Programm auf Motoren mit einer Leistung bis zu 155 kW

Almere, 18. Januar 2018 – Yanmar wählt die Intermat, um seine seit 20 Jahren beeindruckendste Produktpalette zu präsentieren. 

Nicht eine, sondern zwei brandneue Motorenserien werden auf der Fachmesse offiziell vorgestellt. Diese umfassen Modelle mit einer Leistung von bis zu 155 kW. Die Motoren sind am Yanmar-Stand E46 in Halle 5A zu sehen.

Die kleinere Ausführung ist ein 3,8 L Motor mit der Bezeichnung 4TN101, der sich in das Leistungsspektrum von 55 bis 105 kW mit einem Drehmoment von bis zu 550 Nm einreiht. Die größere Ausführung, der 4TN107, hat 4,6 L Hubraum und verfügt über eine Nennleistung von 90 bis 155 kW sowie über ein Drehmoment von über 805 Nm. Beide Motoren verfügen über Common-Rail-Einspritzsystem, Vollelektronik und nachgekühlter Turboaufladung (mit einem zweitstufigen Turbo bei den höheren Nennleistungen des 4TN107). Die spezifische Leistung und das Drehmoment zählen zu den höchsten derzeit verfügbaren.

Beide Motorenserien werden für die EU Stufe V zertifiziert und sollen die Gesamtbetriebskosten senken. Die Yanmar Ingenieure konzentrierten daher ihre Bemühungen auf das Thema Kraftstoffeinsparungen. Hierfür nutzten sie ihr umfassendes Know-how bei der Optimierung des Verbrennungsprozesses, über das Yanmar dank seiner fundierten Erfahrung mit Dieselmotoren für Industrieausrüstung und Schiffe verfügt. Die Verringerung des Schmierölbedarfs spielte ebenso eine Rolle beim Design. Diese konnte durch ein modernstes, äußerst präzises Fertigungsverfahren erzielt werden, das speziell zu diesem Zweck entwickelt wurde.

Das Abgasnachbehandlungssystem besteht aus AGR und separatem DPF und SCR um Langlebigkeit und eine hohe Abgasreinigungsleistung zu gewährleisten. Kleinere, separate Abgasnachbehandlungsmodule ermöglichen eine einfachere Installation. Verbesserte Langlebigkeit und Robustheit zum einen und Kompaktheit und hohe Leistung & Drehmomentdichte zum anderen, haben es ermöglicht, die Anforderungen der jeweiligen Anwendungsbereiche, d.h. Bauwesen, Material Handling und Landwirtschaft, zu erfüllen. Mit der Einführung dieser zwei neuen Motorenserien 4TN101 & 4TN107 zeichnet sich Yanmar einmal mehr durch weltweit bekannte Zuverlässigkeit und erstklassige Gesamtqualität aus. Yanmar baut seine Führungsposition auf dem Markt aus und schreibt seine Erfolgsgeschichte mit diesem größeren Leistungsspektrum weiter.

Die Produktion startet voraussichtlich Anfang 2019.

Die vorstehenden Pressemitteilung veröffentlicht MARX in seiner Funktion als Yanmar Generalimporteuer für Industriemotoren in Deutschland. Erstellt wurde die Mitteilung für Yanmar Europe BV, PO Box 30112, 1303 AC Almere, Niederlande. Hochauflösendes Bildmaterial ist momentan nicht erhältlich.
Weitere Informationen zu unseren Yanmar Industriemotoren finden Sie hier.

Kontakt:
Friedrich Marx GmbH & Co. KG
Ursula Jasper
u.jasper@marx-technik.de

2018-03-29T14:07:08+00:00